Wählen Sie ein Land oder eine Region aus, um Inhalte speziell für Ihren geografischen Standort anzuzeigen.

PPDS präsentiert in Kooperation mit Crestron auf einer 20.000 km langen Tour durch Europa die Leistungsfähigkeit der Arbeitsplatzlösungen von Crestron mit professionellen Philips Displays

Demnächst auch in einer Stadt in Ihrer Nähe! PPDS und Crestron kommen anlässlich der 47-tägigen Tour durch Europa mit 38 Zwischenstopps in 19 verschiedenen Ländern auch in eine Stadt in Ihrer Nähe und präsentieren die aktuellsten Innovationen zur Unterstützung von Unternehmen, Bildungseinrichtungen und dem öffentlichen Sektor auf Crestron-zertifizierten professionellen Displays von Philips.

PPDS gibt bekannt, gemeinsam mit seinem strategischen globalen Partner Crestron eine großartige Europatour zu veranstalten. Auf dieser Tour werden die besonderen Vorteile und das volle Potenzial des neuesten Systems aus Arbeitsplatzlösungen von Crestron vorgestellt, in das jetzt nahtlos die professionellen Displays von Philips eingebunden sind.

Im Rahmen einer eng abgestimmten und sehr kooperativen Partnerschaft zwischen den beiden führenden AV-Pionieren werden Crestron und PPDS mehr als 20.000 Kilometer in einem hochmodernen, voll ausgestatteten Truck zurücklegen, der das Branding beider Marken trägt. Während der 47-tägigen Tour, dem „Next Road Trip Europe von Crestron“, wird der Truck 38 Zwischenstopps bei Partnern und Kunden in 19 europäischen Ländern einlegen.

Die Tour, bei der Microsoft, Intel und Zoom ebenfalls mit an Bord sind, startet in Brüssel (14. März) und endet in Rotterdam (24. Juni). Organisiert wurde sie, um der AV-Community in Unternehmen, im Bildungswesen und in öffentlichen Einrichtungen eine bequeme Alternative zur Teilnahme an der ISE 2022 in Barcelona (PPDS-Stand in Halle 3Q600) zu bieten – in einer entspannten Ausstellungsumgebung unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.

Neue Business-Möglichkeiten entdecken

Insgesamt acht Philips OPS UHD-Displays (55” bis 65”) mit integrierter Crestron-Lösung wurden im Ausstellungstruck installiert, darunter die interaktive Philips T-Line (Bildungswesen) und Philips C-Line (Unternehmen), dazu noch die vielseitigen Digital Signage Displays der Philips P-Line, Q-Line und D-Line (Unternehmen, öffentliche Einrichtungen).

Auf jedem Display werden sämtliche Vorteile und Möglichkeiten der professionellen Displays von Philips präsentiert, wie Videokonferenzen, Raumplanung, drahtlose Präsentations- und Bildschirmmanagement-Lösungen, darunter Crestron XiO Cloud, Crestron AirMedia® und Crestron Flex. Alle Besucher werden mit einer Willkommens-Nachricht auf einem beindruckenden 65-Zoll-Display von Philips an Bord begrüßt.

Während der Öffnungszeiten von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Ortszeit) können bereits registrierte Besucher all diese Lösungen (und vieles mehr) live erleben. Außerdem erhalten sie Einzelvorführungen aus der Praxis und eine Produktschulung. An allen Standorten wird der lokale PPDS Sales Manager die Partner begrüßen und deren Fragen beantworten.

Tim de Ruiter, Global Business Manager bei PPDS, dazu: „Großveranstaltungen wie die ISE sind eine hervorragende Gelegenheit für uns, in direkten Austausch mit unseren Kunden und Partnern zu treten und ihnen die aktuellsten Neuigkeiten zu unseren Produkten und unserem Unternehmen zu liefern. Uns ist klar, dass Reisen derzeit oft nicht möglich ist. Da ergibt ein flexiblerer Ansatz, bei dem wir unseren Kunden die Chance zu einem persönlichen Austausch mit uns bieten, wirklich Sinn. Neben unseren beliebten Online-Veranstaltungen ‚PPDS NEXT‘ haben wir beschlossen, unsere Kunden im Jahr 2022 nicht nur zu uns kommen zu lassen, sondern vielmehr zu ihnen zu fahren.“

Kommen Sie an Bord!

Der Ausstellungstruck kommt in der Zeit von April bis Juni nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Geplant sind Besuche in Genf (11. April), Zürich (13. April), Stuttgart (19. April), München (20. April), Wien (22. April), Berlin (3. Mai), Düsseldorf (5. bis 6. Mai) und Hamburg (2. Juni).

Die Termine für sämtliche Veranstaltungsorte und Informationen zu Registrierungsmöglichkeiten finden Sie hier. Genaue Einzelheiten zum Standort des Ausstellungstrucks werden rund eine Woche vor der jeweiligen Veranstaltung bekannt gegeben.

Um höchste Sicherheit und eine möglichst angenehme Umgebung zu gewährleisten, werden die Teilnehmerzahlen auf 210 Teilnehmer pro Tag begrenzt. Deshalb ist unbedingt eine rechtzeitige Registrierung erforderlich!

Gemeinsam stärker

Franck Racapé, Vice President EMEA, bei PPDS, fügte hinzu: „Wir freuen uns sehr darauf, im Rahmen des „Next Road Trip“ von Crestron gemeinsam mit Crestron durch Europa zu reisen und unseren Kunden die Leistungsfähigkeit von zwei großartigen Pionieren persönlich nahezubringen – mit der allerbesten Display-Technologie und den besten derzeit auf dem Markt erhältlichen Lösungen. Virtuelle Meetings sind fantastisch, und unsere Online-Veranstaltungen PPDS NEXT sind nach wie vor ein durchschlagender Erfolg. Doch für einen persönlichen Austausch gibt es einfach keinen gleichwertigen Ersatz. Diese Tour ermöglicht es uns, näher an unseren Kunden zu sein und sie bei ihrer Geschäftstätigkeit zu unterstützen.“

Crestron hat das Konzept „Crestron Next Road Trip“ anlässlich der InfoComm 2021 in Orlando ins Leben gerufen. Weitere Besuche wurden im vergangenen Jahr Boston, Chicago und Philadelphia abgestattet. Aufgrund des überwältigenden Erfolgs wurden für dieses Jahr unter anderem auch Termine für New York, Washington und Salt Lake City eingeplant.

Bob Bavolacco, Leiter des Bereichs Technologiepartnerschaften bei Crestron, freut sich, PPDS mit an Bord zu haben. „Diese Partnerschaft zwischen PPDS und Crestron stärkt unsere gemeinsame Position noch mehr. Wir freuen uns, dass uns PPDS auf dieser unglaublich spannenden und ambitionierten Tour begleiten wird. So wollen wir immer mehr Unternehmen mit branchenführender Hardware und Software bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Das Feedback zu unserem „Next Road Trip“ in Nordamerika war unglaublich positiv und hat gezeigt, dass der Markt von uns ein noch stärkeres Engagement dieser Art wünscht. Für uns war es gleichermaßen wichtig, unseren geschätzten Partnern und Kunden in Europa die gleichen fantastischen Möglichkeiten zu bieten. Außerdem wollten wir ganz eng mit dem Team bei PPDS zusammenarbeiten.“

Tim de Ruiter fasst zusammen: „PPDS ist einer der wenigen Display-Hersteller weltweit, der alle vier wichtigen Technologieintegrationslösungen von Crestron unterstützt, darunter Steuerung, Fernverwaltung, Videoverteilung und vernetzte Kommunikation. Wir können es nicht erwarten, mit unseren Produkten auf Tour zu gehen.“

Wenn Sie mehr über PPDS erfahren möchten, besuchen Sie bitte die Website hier oder wenden Sie sich an Ihren PPDS Sales Manager vor Ort.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sie möchten mehr über unsere Innovationen und maßgeschneiderten Lösungen erfahren?

Anfrage senden