Wählen Sie ein Land oder eine Region aus, um Inhalte speziell für Ihren geografischen Standort anzuzeigen.

PPDS bringt mit der neuen Philips Serie L-Line 7000 Serie mit 3500 Nit die bisher leistungsstärksten Direct View-LED-Panels auf den Markt – für ungebremste uneingeschränkte Kreativität und Leistungsfähigkeit

Umsetzung brillanter Ideen: Die neuesten Modelle der 7000 L-Line DV von PPDS zeichnen sich durch extreme Helligkeit, enorme Energiesparmöglichkeiten und vorausschauende Wartung aus. Die LED-Displays sind extrem energieeffizient und kostengünstig, weisen bei Installationen in beliebiger Form und Größe sowie an jedem beliebigen Ort eine unvergleichliche Qualität auf und ermöglichen uneingeschränkte Kreativität.

Amsterdam, April 2022: PPDS, der exklusive globale Anbieter von professionellen Displays und Lösungen von Philips, kündigt die neuesten und leistungsstärksten 4K-Direct View-LED-Displays der 7000er-Serie von Philips an. Das Unternehmen bringt für verschiedene Umgebungen, darunter den Einzelhandel und öffentliche Einrichtungen, eine brandneue, besonders energieeffiziente LED-Lösung mit einer noch stärkeren Helligkeit von 3500 Nit und besonderer Leistungsfähigkeit auf den Markt.

Die neueste Weiterentwicklung der meistgekauften rahmenlosen Philips 7000er-Serie wird erstmalig auf der ISE 2022 in Barcelona (Stand 3Q600) vorgestellt. Die bisher umfassendsten, am besten skalierbaren und energieeffizientesten Direct View-LED-Displays von PPDS vereinen die neuesten Erweiterungen und Innovationen im Hardwaredesign mit intelligenter Software und unterstützen damit Installationen, die alle Blicke auf sich ziehen.

Die neuesten Modelle BDL7424L der Philips L-Line sind in verschiedenen Ausführungen mit einer Größe von 22 Zoll, 31 Zoll und 41 Zoll und für einen Betrieb rund um die Uhr ausgelegt. Zudem zeichnen sie sich mit einer bislang unerreichten Helligkeit von 3500 Nit aus. PPDS garantiert damit beeindruckend klare 4K-Leistung, die selbst bei schwierigsten Lichtverhältnissen – etwa bei Schaufenster-Displays hinter Glas, die direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind – noch bis ins kleinste Detail klar erkennbar und lesbar sind.


Perfektion durch Präzision

Als Abrundung der 2020 auf den Markt gebrachten Philips L-Line 7000 Serie sorgen die neuen Modelle (22BDL7424L, 31BDL7424L, 41BDL7424L) für anspruchsvollste Display-Designs, die sich bei Installationen jeder beliebigen Form oder Größe einsetzen lassen – egal, ob sie nur wenige Panels oder mehr als 1000 umfassen.

Dank der leicht montierbaren, von PPDS patentierten Halter für schnelle und mühelose Installationen können die LED-Panel der Philips L-Line 7000 Serie mit einer Höhe von 25 cm und Breiten von 50 cm, 75 cm und 100 cm angeboten werden. Jedes Panel ist standardmäßig flach oder mit abgeschrägten Ecken (für L-förmige Kurven in einem Winkel von 90 bis 180 Grad) sowie konvexen und konkaven Formatoptionen für ein geschwungenes Design erhältlich, sodass sie sich den Vorstellungen der Kunden entsprechend beliebig zusammenstellen lassen.

Jeroen Brants, Global Product Manager LED Displays bei PPDS, sagt: „Dank ihres modularen Designs lassen sich die LED-Panels von Philips an jeden Raum anpassen, ob als herkömmliches flaches Display oder als riesiges, faszinierendes Meisterwerk digitaler Kunst, sodass sie sich nahtlos in Eingangsbereiche und andere Öffnungen einfügen. Mit der neuen Philips L-Line 7000 Serie lassen sich sogar Winkel und geschwungene Displays in sehr hellen Bereichen mühelos kreieren. Diese extrem hellen LED-Panels mit 3500 Nit eignen sich perfekt, um in groß angelegten, stark frequentierten Bereichen mit hellem Umgebungslicht Aufmerksamkeit zu erregen.


Vorausschauende Wartung

Die Philips L-Line 7000 Serie ist für optimale Leistung ausgelegt und nutzt die fortschrittliche, online und offline anwendbare Software Active Health Monitoring von PPDS. Diese meldet in Echtzeit alle festgestellten oder prognostizierten Fehler, die die Leistung beeinträchtigen können, sodass diese sofort behoben werden können – möglichst noch, bevor sie sich bemerkbar machen. Warnmeldungen zeigen bis zu einem Pixel genau an, welcher Fehler wo aufgetreten ist – absolut unerlässlich für Display-Eigentümer mit mehreren Standorten.

Für noch besseren Schutz sind alle LED-Panels von Philips nach IP30 geprüft und zertifiziert. Sie weisen eine widerstandsfähige, konforme Beschichtung zum Schutz gegen Schadstoffe in Innenräumen auf, wie Staub, Schmutz, Pilzbefall und Feuchtigkeit. Dadurch sinkt die Gefahr eines Kurzschlusses. Da sich die Wartungsstellen an der Vorderseite des Panels befinden, ist im Fehlerfall keine langwierige Deinstallation und erneute Installation erforderlich. Die Philips L-Line 7000 Serie ist außerdem so konzipiert, dass sich Flammen im Brandfall wesentlich langsamer ausbreiten. Dadurch wird die wichtige Brandschutzzertifizierung für Nordamerika, EMEA und die APAC-Regionen (BS476, UL94, B1 DIN 4102) erlangt.


Dynamische Energiesparmöglichkeiten

Im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit ist die Philips L-Line 7000 Serie mit der energiesparenden Technologie „Dynamic Power Saving“ von PPDS ausgestattet. Der Stromverbrauch verringert sich dadurch gegenüber anderen vergleichbaren Marktmodellen um bis zu 20 Prozent – ohne Einbußen hinsichtlich Qualität oder Leistung. Dies entlastet nicht nur die Umwelt, sondern senkt auch die Gesamtbetriebskosten.

Für eine perfekte Präsentation sind die Kabel bei allen Einheiten bereits integriert. So sind die Strom- und Datenkabel stets ordentlich verlegt und im Display-Gehäuse per Daisy-Chain verbunden. Dies schafft Kabelgewirr aus der Welt und sorgt für eine schnellere Installation. Jedes Display wurde vor der Auslieferung bereits im Werk von PPDS kalibriert. Dadurch ist vor Ort keine weitere Kalibrierung notwendig, sodass sich die Endanwender nicht mehr mit aufwendigen und langwierigen Installationen abmühen müssen und keine Kabel in Geschäften oder anderen Umgebungen mehr auf dem Boden herumliegen.

Martijn van der Woude, Director International Business Development bei PPDS, erklärt: „Egal ob es darum geht, Kunden im Einzelhandel zu beeindrucken, im Empfangsbereich einer Unternehmensniederlassung einen positiven ersten Eindruck zu vermitteln oder Reiseinformationen beispielsweise an einem Flughafen sowohl aus der Nähe als auch von weiter weg gut lesbar zu präsentieren – die Philips L-Line 7000 Serie meistert alle Herausforderungen.“

Jeroen Brants fügt noch hinzu: „2020 hat PPDS LED-Installationen mit der Einführung unserer Philips LED 7000er-Serie eine neue Dimension verliehen. Diese Lösung übertrifft auch weiterhin die Erwartungen an höchst kreative und fantasievolle Installationen und bietet damit wesentlich mehr Möglichkeiten als bisher die Produkte des Wettbewerbs. Mit den auf der ISE 2022 vorgestellten Displays haben wir die Messlatte im Hinblick auf Helligkeit noch höher gesetzt. Sie runden unser bestehendes Sortiment ab und zeichnen sich durch noch mehr Leistung und Flexibilität aus, sodass sie allen künftigen Herausforderungen gerecht werden können.“

Martijn van der Woude abschließend: „Mit der 7000er-Serie von Philips liefern wir die richtigen Tools und Funktionen, damit Endkunden wirklich einzigartige und atemberaubende Display-Kreationen schaffen können, die das Publikum auf völlig neue Weise einbeziehen. Dank nahtloser Verbindung mehrerer Displays, verschiedener Größenausführungen und eines geschwungenen Designs in beliebiger Form oder in beliebigem Verlauf bieten sich wirklich grenzenlose Möglichkeiten.“


Die neuen Modelle der 7000er-Serie von Philips auf einen Blick:

Helligkeit von 3500 Nit: Das extrem helle LED-Display sorgt dafür, dass der Inhalt in Innenräumen wie auch im Freien stets gut sichtbar ist. Mit dem rahmenlosen Design wird eine saubere Optik geschaffen. Es fügt sich außerdem perfekt in eine maßgeschneiderte Installation ein, die Schutzfunktion hat oder Branding-Zwecken dient.

Verschiedenste Größen: Die LED-Gehäuse der Philips L-Line 7000 Serie sind in einer Höhe von 25 cm und einer Breite von 50 cm, 75 cm und 100 cm erhältlich. Diese Displays können ohne Größenbeschränkungen sofort in einem beliebigen Querformat installiert werden. Für geschwungene Videowand-Designs sind sie auch mit abgeschrägten Ecken erhältlich.

Dynamisches Verbinden von Panels: Durch die Kombination von LED-Panels der Philips L-Line 7000 verschiedenster Größen schaffen Sie ein einziges Display beliebiger Form und Ausmaße. Mithilfe dynamischer, flexibler Ausrichtstifte kann das Panel überall perfekt eingepasst werden, sodass sich eine glatte, nahtlose Display-Oberfläche ergibt. Jedes LED-Panel besitzt auf allen Seiten Öffnungen für vielseitige Kabelverbindungen zwischen den LED-Panels und einem externen Eingangsanschluss, was für noch mehr Komfort und Effizienz sorgt.

In jeder Hinsicht einzigartig: Schaffen Sie rahmenlose Display-Wände beliebiger Form, Größe oder Auflösung. Dank des modularen Designs lassen sich die professionellen LED-Gehäuse von Philips an jeden Raum anpassen. Erschaffen Sie riesige, inspirierende Installationen oder stellen Sie faszinierende Muster zusammen. Ganz mühelos können Videowände geschaffen werden, die sich nahtlos in Eingangsbereiche und andere Öffnungen einfügen. Mit der neuen 7000er-Serie von Philips lassen sich sogar Winkel und geschwungene Displays kreieren.

Active Health Monitoring: Active Health Monitoring ermöglicht eine schnelle und problemlose Wartung, da genau angezeigt wird, wo ein Fehler aufgetreten ist. Mithilfe dieser Echtzeit-Software wird der Austausch des betroffenen Teils wesentlich erleichtert.

Werkseitig kalibriert: Jedes LED-Panel der Philips L-Line wird in unserem Werk unter perfekten Bedingungen kalibriert. Eine weitere Kalibrierung vor Ort ist deshalb nicht erforderlich, sodass die Installation ganz schnell geht. Für eine schnelle Wartung sind Kalibrierungs- und Konfigurationsdateien verfügbar.

IP30-konforme Beschichtung: Die gegen Staub, Schmutz, Pilzbefall und Feuchtigkeit resistente, konforme Beschichtung schützt dieses Produkt und ermöglicht eine einfachere Wartung. Die nach IP30 geprüften und zertifizierten Gehäuse bieten Schutz vor dem Eindringen von Fremdkörpern, wodurch die Gefahr eines Kurzschlusses sinkt, der durch Staub und Korrosion ausgelöst wird.

Flammhemmend: Durch das flammhemmende Design breiten sich Flammen im Brandfall wesentlich langsamer aus. Nach britischer Norm (BS476-7) geprüft und zertifiziert. Die Modelle P1.9 und P2.4 mit einer standardmäßigen Helligkeit sind außerdem nach B1 DIN 4102 und UL94 geprüft und zertifiziert.

Optional einfach montierbare Halterungen: Mit den patentierten, einfach montierbaren Halterungen geht die Installation jetzt noch schneller. Diese optionalen Artikel sind für die Befestigung von flachen LED-Displays mit konvex geschwungenen (177,5/175/172,5 Grad) und L-förmigen 90-Grad-Winkeln erhältlich.

Geringerer Stromverbrauch: Die LEDs der 7000er-Serie von Philips zeichnen sich durch einen sehr geringen Stromverbrauch aus. Dies entlastet nicht nur die Umwelt, sondern senkt auch die Betriebskosten.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sie möchten mehr über unsere Innovationen und maßgeschneiderten Lösungen erfahren?

Anfrage senden