Wählen Sie ein Land oder eine Region aus, um Inhalte speziell für Ihren geografischen Standort anzuzeigen.

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium revolutioniert das Lernen mit PPDS

Erfahren Sie, welche neuen Wege das das Geschwister-Scholl-Gymnasium mit PPDS geht, um das Lernerlebnis der Schüler zu verbessern und für die Herausforderungen der Zukunft bereit zu sein.

Hintergrund

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium ist eine international anerkannte Schule, die den Weg in eine bessere Zukunft für alle ebnen möchte. Die Schule, die seit 1903 fester Bestandteil der Velberter Schullandschaft ist, trägt heute den Namen der ikonischen Antikriegsaktivisten Sophie und Hans Scholl – Gründer der "Weißen Rose" – einer intellektuellen Gruppe, die die Bürger zum Widerstand gegen das Naziregime aufrief. Heute ist das GSG stolz darauf, eine Schule ohne Rassismus und eine Schule mit Courage zu sein.

Herausforderung

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium ist für seine revolutionären Werte bekannt und hat für seine pädagogischen Fortschritte die Zertifizierung als "Europaschule" und die Unterstützung der deutschen Regierung erhalten. Nun war es an der Zeit, den zukunftsweisenden Lehrplan mit ebenso zukunftsfähiger Technologie zu ergänzen. Die Schule löste die traditionellen Kreidetafeln und Overhead-Projektoren ab und verfolgt die Vision einer kompletten digitalen Umgestaltung, die ihre Schüler mit immersiven Erfahrungen und grenzenloser Konnektivität inspirieren soll. In Anbetracht der Unbeständigkeit globaler Ereignisse benötigte die GSG außerdem eine Lösung, die flexibel genug für den Fernunterricht ist und darüber hinaus die Bereitstellung von Informationen auf dem Schulgelände ermöglicht.

Ein digitaler Quantensprung. Die neue Ausstattung mit einem XXL-Paket aus interaktiven Philips-Displays für den Unterricht, Info-Displays, digitalen Türschildern und zusätzlichen IT-Monitoren für unsere Computerräume erfüllt uns mit viel Neugier und Zuversicht für das kommende Schuljahr.
Janine Hager, Vorsitzende des Elternbeirats des Geschwister-Scholl-Gymnasiums

Lösung

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium hat sich mit PPDS zusammengetan, um eine komplette digitale Transformation durchzuführen. Unter Verwendung einer Reihe von Produkten von Philips, Vogel's, SmartMetals, Logitech und MDT wurden weite Teile der Schule mit den beeindruckendsten technischen Innovationen im Bildungsbereich aufgerüstet.

Die Kreidetafeln wurden durch übergroße interaktive Philips T-Line 86" und 75" Displays ersetzt, die gemeinsames Lernen durch multimediale Inhalte und freihändige Eingaben direkt auf dem Display im "Whiteboard-Modus" ermöglichen. Philips 10"-T-Line-Displays wurden vor jedem Klassenzimmer angebracht, um dynamische Inhalte, wie den Namen des Raums, der Unterrichtsstunde, des Lehrers und andere wichtige Informationen leicht ablesen zu können. Die Schule wurde außerdem gezielt mit einer Reihe von Philips D-Line- und Q-Line-Displays ausgestattet, um sicherzustellen, dass alle Schüler und Lehrer jederzeit Zugriff auf Live-Informationen haben.

Alle Displays werden über ein kundenspezifisches CMS gesteuert, das automatische und manuelle Aktualisierungen von einer zentralen Stelle aus ermöglicht. Die Unterrichtsverwaltung wurde mit der Lernsoftware i3LEARNHUB optimiert, was eine bessere Kontrolle und einen cloudbasierten Zugang für den Fernunterricht ermöglicht. Noch besser ist, dass Schüler und Lehrer jetzt während des Unterrichts mit ihren persönlichen Geräten mit den Bildschirmen und untereinander interagieren können, was zu einem noch intensiveren Lernerlebnis führt.

Vorteile

  • Interaktiver Unterricht: Philips-T-Line ermöglicht es Lehrern und Schülern, mithilfe der Multi-Touch-Technologie und fortschrittlicher Konnektivität von verschiedenen Quellen, einschließlich persönlicher Geräte, zusammenzuarbeiten.
  • Digitaler Wegweiser: Wichtige Informationen zum Klassenzimmer, einschließlich der darin stattfindenden Unterrichtsstunden und Lehrerinformationen, werden dynamisch vor jedem Raum angezeigt, was eine flexiblere Raumplanung und eine bessere Effizienz des Unterrichts ermöglicht.
  • CMS-Steuerung: Inhalte können von einer zentralen Stelle aus erstellt und bereitgestellt und auf alle Displays oder ausgewählte Einheiten übertragen werden.
  • Cloud-basierter Unterricht: Die i3LEARNHUB-Lernsoftware ermöglicht Vor-Ort- und Fernunterricht in Echtzeit auf allen Displays.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sie möchten mehr über unsere Innovationen und maßgeschneiderten Lösungen erfahren?

Anfrage senden